DELF – Diplome verliehen

Im Bild zu sehen: Jenny Buckreus, Florian Hopisch, Franziska Grasser, Sandra Hohner, Nico Kraus, Katrin Schulz, Alina Westermeyer, Hanna Langohr, Michell Oetter und Marianna Purrucker.

 

„Was lange währt, wird endlich gut“. Dies haben sich vermutlich auch die 10 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Hollfeld gedacht, als Ihnen Oberstudiendirektorin Christiana Scharfenberg diese Woche die offiziellen DELF Diplome überreichte.

Bereits im April 2016 nämlich, legten sieben Schüler und Schülerinnen des Gymnasialzugs und drei Schüler und Schülerinnen des Realschulzugs die DELF – Prüfung auf den Niveaus B1 und A2 erfolgreich ab. Hierfür mussten sie sich einer mehrteiligen Prüfung unterziehen, für die sie teilweise sogar an einem Samstagmittag in der Gesamtschule waren! Geprüft wurden sie in den Kompetenzen Schreiben, Hören und Lesen. Doch damit nicht genug: kurz darauf stand auch noch eine mündliche Prüfung an. Alle Schülerinnen und Schüler meisterten diese Aufgabe jedoch mit Bravour, wozu Ihnen die betreuenden Lehrkräfte StR Jürgen Ruhland und StR (RS) Yulia Tuchina-Jüchter herzlich gratulierten.

Im Bild zu sehen: Jenny Buckreus, Florian Hopisch, Franziska Grasser, Sandra Hohner, Nico Kraus, Katrin Schulz, Alina Westermeyer, Hanna Langohr, Michell Oetter und Marianna Purrucker.

Im Bild zu sehen: Jenny Buckreus, Florian Hopisch, Franziska Grasser, Sandra Hohner, Nico Kraus, Katrin Schulz, Alina Westermeyer, Hanna Langohr, Michell Oetter und Marianna Purrucker sowie Herr Ruhland und Frau OStDin Scharfenberg