Ramadama – Aktion der 6. Klassen am 10.04.2018

Ramadama Foto 2018 - Homepage

 

Ein Einkaufswagen – das war wohl der spektakulärste Fund bei der Ramadama-Aktion der Gesamtschule Hollfeld am Dienstag, den 10.04.2018. Initiiert wurde das Müllsammeln von der Geographiefachschaft in Zusammenarbeit mit Holger Hofmann vom Bund Naturschutz. Gemeinsam mit ihren Lehrkräften zogen über 130 Sechstklässerinnen und  Sechstklässer der Gesamtschule los, um über zwei Stunden lang ihre Schulstadt von umherliegenden Abfällen zu reinigen. Leider konnten dabei auch viele Säcke gefüllt werden, sodass ein Schüler stellvertretend für alle am Ende der Aktion folgendes Fazit zog: „Es wird viel zu viel Müll achtlos weggeworfen. Und was mal in der Natur liegt, bleibt da unglaublich lange, denn vieles verrottet kaum oder gar nicht.“