MISSION LEIDER NICHT ERFÜLLT… ABER TROTZDEM VIEL ERREICHT!!!

Germany

 

Kurz vor den verdienten Ferien engagierten sich mehr als 850 Schülerinnen und Schüler für den guten Zweck und versuchten, Deutschland zu umlaufen. Unter diesem Motto stand nämlich der diesjährige Spendenlauf an der Gesamtschule Hollfeld.

Sie taten dies mit oft großem Einsatz und, aufgrund der sommerlichen Temperaturen, buchstäblich im Schweiße ihres Angesichts. Innerhalb von 40 Minuten galt es, so viele Runden (á 1 km) wie möglich auf einer Strecke rund um die Schule zu laufen. Alle Läuferinnen und Läufer hatten zuvor Sponsoren angeworben, die sich verpflichteten, pro Runde einen bestimmten Betrag zu spenden. Leider ist es uns nicht ganz gelungen, das ausgegebene Ziel zu erreichen. Die knapp 3.000 Runden (~ 3.000 km) reichten nicht ganz aus, um die Bundesrepublik mit ihrer Grenzlänge von 3.750 km einmal zu umrunden.

ABER TROTZDEM GILT: HUT AB VOR DIESER LEISTUNG!!!

Das P-Seminar Sport organisierte neben dem Spendenlauf noch einen kleinen Verkauf von Wienern und Getränken, damit alle Aktiven schnell wieder zu Kräften kommen konnten.

Der Spendenerlös (er ist aktuell noch nicht exakt ermittelt) kommt je zur Hälfte Don Bosco in Bamberg und der Schule (für Neuanschaffungen, die nicht von den finanziellen Mitteln der Schule zu bestreiten sind) zugute. Nach den Ferien wird eine offizielle Übergabe der Spendengelder an Don Bosco Bamberg stattfinden, von der gesondert berichtet werden wird.