Team-Kino der GSH erlebt das Wunder einer Winternacht

weih. Abschlussveranstaltung

Am 12.12. fand im KINTOPP der Kino-Abend des P-Seminars Deutsch der Gesamtschule Hollfeld unter Leitung von Irene Löblein statt.

Der Abend begann mit einem selbstironischen Sketch, in den Hauptrollen Anselm Moosdorf als angelaschter Moderator und Cara von Delius als ironische Weihnachtsfreundin. Hier wurden eine Vielzahl organisatorischer Probleme und mentaler Hürden aufgegriffen, mit welchen sich die armen Schüler herumschlagen mussten. Sogar von „weinenden Kindern“ und „schreienden Lehrern“ war die Rede – doch ist dies vermutlich der künstlerischen Freiheit geschuldet, denn so schlimm war es hoffentlich dann doch nicht!

Anschließend schauten Besucher und Schüler gemeinsam den Film „Wunder einer Winternacht“. Im folgenden Schluss-Sketch herrschte dann auch themengemäß weihnachtliche Großzügigkeit – verstärkt noch durch die guten Wünsche des Hollfelder Christkindes Johanna Hoch.

Bei Live-Musik (Eva Peagler, Gesang) und Nina Munsch (Gitarre) klang der Abend mit Punsch und Weihnachtsgebäck stilvoll aus.

Großer Dank geht an alle unsere Sponsoren aus Hollfeld und Umgebung und an Frau Ruth Dormann vom KINTOPP für die hilfsbereite und unkomplizierte Zusammenarbeit. Dank an Frau Ruth Domide vom Mehrgenerationenhaus und Frau Anika Böhme von der Caritas-Hausgemeinschaft für Senioren St. Elisabeth in Hollfeld.

 

Irene Löblein