(Vor-)Leseabenteuer an der Gesamtschule

Mareike Sterzer (Mitte) gewann den Vorlesewettbewerb vor Savannah Sliter (links) und Nele Düngfelder (rechts).

„Ja, das grenzenloseste aller Abenteuer der Kindheit, das war das Leseabenteuer.“ – erklärte die Kinderbuchautorin Astrid Lindgren und beschrieb damit die unendliche Welt der Phantasie, die Bücher ihren jugendlichen Lesern eröffnen. Für ein mitreißendes (Vor-) Leseabenteuer sorgten auch die Klassensieger der Gesamtschule Hollfeld, die am 12. Dezember 2019 zum Schulentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels antraten.

Bereits in den Wochen davor trainierten die Schüler der 6. Klassen im Rahmen des Deutschunterrichts ihre Atemtechnik und den wirkungsvollen Einsatz ihrer Sprechwerkzeuge. Zudem lernten sie mithilfe von Stimmführung, Stimmlage, Lautstärke und Betonung ihren Lesevortrag lebendig zu gestalten. Schließlich bestimmten sie ihre Klassensieger.

Und nun versammelten sich die über 200 Schüler des 6. Jahrgangs im Pädagogischen Zentrum und lauschten gebannt den vorgelesenen Worten ihrer Mitschüler. Zuerst stellten sich die sieben Klassensieger den Herausforderungen des ihnen unbekannten Fantasy-Jugendromans „Der Welten-Express“ von Anca Sturm. Das Buch erzählt von der 13-jährigen Finn Nachtigall, die auf der Suche nach ihrem verschwundenen Halbbruder ist und sich deshalb auf eine abenteuerliche Reise in einem magischen Zug begibt. Im Anschluss daran lasen die sieben Klassensieger der Reihe nach eingeübte Textstellen aus von ihnen selbst gewählten Büchern vor. Die Bandbreite umfasste zeitgenössische sowie gesellschaftskritische Jugendromane und Fantasy-Bücher.

Besonders Mareike Sterzer gelang es mit ihrem Lesestück aus „Der Schatz des Drachens“ von R. L. LaFevers, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Dadurch überzeugte sie die Jury, die aus den Deutschlehrern der 6. Klassen, Frau Dorn von der Schulbücherei und unserer Schulleiterin Frau Betz bestand. Mareike gewann den ersten Platz. Die Plätze zwei und drei belegten Savannah Sliter und Nele Düngfelder. Frau Betz gratulierte allen Teilnehmern. Die Sieger erhielten Büchergutscheine, um ihr Lesetalent zu fördern und sich in weitere Leseabenteuer stürzen zu können.

Mareike Sterzer (Mitte) gewann den Vorlesewettbewerb vor Savannah Sliter (links) und Nele Düngfelder (rechts).

Mareike Sterzer (Mitte) gewann den Vorlesewettbewerb vor Savannah Sliter (links) und Nele Düngfelder (rechts).

Unserer Schulsiegerin wünschen wir alles Gute und weiterhin viel Erfolg für die nächsten Runden.

Claudia Lindner für die Fachschaft Deutsch