Satzung

Ziele des Vereins

  • Förderer, Freunde, Eltern und ehemalige Schüler(innen) zum gemeinsamen Handeln zusammenzufassen
  • Die Staatliche Gesamtschule bei der Erfüllung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrages zu unterstützen
  • Durch Zusammenarbeit mit ehemaligen Schülern(innen) und außerschulischen Partnern Einblick in verschiedene Berufsbilder zu ermöglichen
  • Unterstützung förderungswürdiger Schüler(innen)
  • Bereitstellung von finanziellen Mitteln zur Ausstattung der Schule, soweit sie über die Pflichten oder Möglichkeiten des Sachaufwandträgers hinausgehen

Faktoren für die Gründung

  • Die Gesamtschule Hollfeld hat für die Nördliche Fränkische Schweiz eine
    herausragende Bedeutung als Standortfaktor
  • Gleiche Bildungschancen auch für die ländliche Region
  • Grund für junge Familien, einen Wohnort aus der Region zu wählen
  • Die Schule ist ein starker Wirtschaftsfaktor (Auftraggeber für zahlreiche Unternehmen, bietet Arbeitsplätze, sichert hohe Ausbildungsqualität für Unternehmen und Kommunen)

Welche Vorteile hat mein Kind an der Gesamtschule?

  • Kooperation der Gesamtschule mit der Grundschule
  • Bessere Chancen durch die Orientierungsstufe: Um die für jede Schüler richtige Schulart zu finden, werden alle Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen fünf und sechs gemeinsam unterrichtet. Die Aufteilung in die einzelnen Schulzweige erfolgt erst zu Beginn der siebten Klasse.
  • “Schulversager” an der Gesamtschule sind selten, Schüler schaffen ihre angestrebten Abschlüsse: Kein Pflichtwiederholen in den Jahrgangsstufen 5 mit 6. Möglichkeit des Wechsels der Schularten ohne Schulwechsel. Problemloser Wechsel in die Fachoberschule (RS, GY).
  • Individuelle Förderung in kleinen Klassen
  • Soziale Integration wird gelebt: Schulartübergreifender Wahlunterricht, Projekte, Schüleraustausch, Skikurse, Sportwettkämpfe, Tutoren, Streitschlichter, Hollfelder Feierabend,…
  • Ganztagsbetreuung für insgesamt fünf Gruppen: Eine Gruppe für die gebundene und vier Gruppen (1 Gruppe im Hauptschulbereich und 3 Gruppen im Realschulbereich) für die offene Ganztagsbetreuung.
  • Attraktive Abschlüsse:
    Erfolgreicher Hauptschulabschluss
    Qualifizierender Hauptschulabschluss
    Realschulabschlüsse in drei Gruppen:
    Gruppe I: Mathematisch-naturwissenschaftlicher Bereich
    Gruppe II: Wirtschaftlicher Bereich
    Gruppe III a: 2. Fremdsprache/BwR/Mathematik
    Gruppe III b: HE/IT mit Informatik/Mathematik
    Abitur im naturwissenschaftlichen-technologischen gymnasialen Zweig (TG) und im sprachlichen gymnasialen Zweig (SG) mit den Fächern: Englisch ab der 5., Latein ab der 6. und Französisch ab der 8. Jahrgangsstufe.

Unsere Satzung

PDF-Download