GSH-Chicken-Coop – NEWS

GSH-Chicken Coop

Manchen ist´s vielleicht schon aufgefallen, andere kommen dann doch eher selten in den hinteren Bereich des GSH-Geländes. Ganz hinten in unserem „Park“, da steht ein kleines Häuschen aus Holz. Bei näherer Betrachtung kann man erkennen, dass hinter den Wänden aus Hasendraht Bewegung zu sehen ist. Denn hier leben die GSH-Hühner im GSH – chicken coop.

Einige unserer chicken-coop Bewohner stellen sich nachfolgend vor:

WilliWilli:

Unter dem buntgemischten Haufen mache ich, Willi, wohl einen ganz besonderen Eindruck. Ich zeichne mich durch meinen grazilen Gang, meinen markanten Blick und mein rein weißes, flauschiges Gefieder aus, das ich selbstsicher schüttle, wenn ich einer schönen Henne begegne. Mit Hingabe krähe ich prächtige Lieder, während ich mehrmals am Tag durch den Stall stolziere. Meist suche ich mir ein Plätzchen, an dem ich gut zur Geltung komme. Dann kann mich meine Patenklasse 9.2 und Frau Deinhardt auch gut vom Klassenzimmer aus bewundern.

 

Alex:Alex

Hey,
I bims 1 nices Chick, Alex.
Ich chille täglich mit meinen Mädels im Stall und wälze mich im Sand. Muss ja schließlich gut aussehn…
Dank dem P-Seminar Biologie und den Kindern aus der Ganztagsklasse hab ich auch immer etwas zu knabbern :)
Mein Stall wird dieses Jahr total cool eingerichtet. Dann kann ich mich auf der neuen Schaukel austoben- brauche nämlich wie ihr Menschen auch etwas Abwechslung in meinem Alltag…

 

Adelheit:Adelheid

H-Ei, ich bin´s, die Adelheit! Ich hab ein rabenschwarzes Federkleid.

Meine Eier schmecken gut und dazu bin ich auch noch klug.

Mein Leben hier im Stall ist echt der Knall.

Oft esse ich Salat, der ist aber meistens fad.

Lieber mag ich Speck, der ist aber schneller weg.

Da nicht nur ich ihn liebe, sondern auch andre viele.

Mein Name ist sehr schön, ja! Danke Anselm und Antonia!

 

Elke: Elke

Elke ist ein bodenständiges, erfolgreiches Junghuhn, stets auf der Suche nach Abenteuern. Sie ernährt sich von kuliarischen Hochgenüssen und führt ein luxuriöses Leben in der Chillout-Area in Hollfeld City. Elke ist ihren Artgenossen gegenüber sehr aufgeschlossen und verhält sich wie ein Huhn. Sie kleidet sich sehr modebewusst nach den topaktuellen Modetrends 2019 – nämlich stilvoll in schwarz-weiß. Eine richtige Fashionista!

 

 

BettyBetty:

Hallihallo, ich heiße Betty.

In unsrem Stall bin ich die Queen,

Mein Federkleid ist wie Konfetti

und mein Traumhahn kommt aus Wien.

Tag ein Tagaus zu scharren ist nicht leicht,

doch was soll´s, da niemand mir das Wasser reicht,

Das beste Getreide gibt’s es nur für mich,

denn diese schwarzen Augen verführen dich.

 Zum Thron zurück muss ich jetzt geh´n,

Drum sag ich tschüss, auf wiederseh´n!

 

NobodyNobody:

Seit zwei Jahren wandle ich namenlos umher, auf der Suche nach DIR. Ich suche einen Paten, der mir einen Namen gibt und sich für mich interessiert. Ich bin ein sportlich aktives, hell gemustertes Huhn, mit einer selbstbewussten, positiven Ausstrahlung und freue mich auf dich!

Bitte melde dich <3

 

 

Neben den oben vorstellten Hühnern leben noch mehr Tiere an der GSH für die eine Patenschaft erworben werden kann.

Auch freuen sich die Schulhühner immer über Futterspenden wie altes Brot oder Getreide.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an m.weigl@gsh-hollfeld.de oder an das Sekretariat.